• REWE Köckeritz | Datenschutzbestimmungen

Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Hinweise

Sie möchten wissen, was mit Ihren personenbezogenen Daten auf unserer Website passiert? Kein Problem, im Folgenden möchten wir Ihnen einen möglichst einfachen Überblick geben.

Mit personenbezogenen Daten sind alle Informationen gemeint, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Was mit diesen Daten passiert, erklären wir Ihnen nun ausführlich in unserer Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Website

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Website?

Der Websitebetreiber verarbeitet auf dieser Website die Daten. Die Kontaktdaten finden Sie im Impressum.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Zum einen werden Ihre Daten ermittelt, indem Sie diese selber mitteilen, zum Beispiel durch unser Kontaktformular.

Außerdem werden Daten automatisch erfasst, sobald Sie unsere Website besuchen. Dazu gehören zum Beispiel der Internetbrowser, das Betriebssystem oder die Uhrzeit Ihres Website-Besuchs. Diese Daten werden automatisch von unseren IT-Systemen erfasst.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Die Daten helfen uns, die Website fehlerfrei bereitzustellen und Ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie können jederzeit kostenlos erfahren, wo Ihre personenbezogenen Daten herkommen, wer sie empfängt und was mit ihnen gemacht wird. Außerdem haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden sollen. Wenden Sie sich dazu einfach an die Adresse im Impressum. Außerdem steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Darüber hinaus haben Sie das Recht zu verlangen, dass Ihre Daten unter bestimmten Umständen nur eingeschränkt verarbeitet werden dürfen. Mehr dazu erfahren Sie im Punkt “Recht auf Einschränkung der Verarbeitung”.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Wenn Sie unsere Website besuchen, kann Ihr Verhalten im Web statistisch ausgewertet werden, zum Beispiel mit sog. Cookies und Analyseprogrammen. Keine Angst, in der Regel geschieht diese Auswertung anonym, man kann Sie also nicht zurückverfolgen. Sind Sie dennoch nicht einverstanden, können Sie der Analyse widersprechen oder diese verhindern, indem Sie bestimmte Tools deaktivieren. Wie das genau funktioniert, erklären wir weiter unten.

2. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst, deshalb behandeln wir diese vertraulich und entsprechend dieser Datenschutzerklärung. Selbstverständlich halten uns auch an die gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Nachfolgend möchten wir in unserer Datenschutzerklärung erläutern, welche Daten wir erheben und warum und wofür wir sie nutzen.

An dieser Stelle möchten wir darauf hinweisen, dass eine Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Es ist nicht möglich, Daten vor dem Zugriff durch Dritte lückenlos zu schützen.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

REWE Markt Stefan Köckeritz oHG
Pirnaer Landstrasse 145
01257 Dresden

Telefon: 0351 2051661
E-Mail: info@rewe-koeckeritz.de

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Vorgänge der Datenverarbeitung sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu widersprechen, dass ihre persönlichen Daten verarbeitet werden. Voraussetzung dafür ist, dass die Datenverarbeitung auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt. Das Recht gilt bei diesen Bestimmungen auch für Profiling. Die Rechtsgrundlage, auf denen die Verarbeitung der Daten beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen persönlichen Daten nicht weiter verarbeiten, außer wir können zwingend schutzwürdige Gründe dafür nachweisen. Das ist zum Beispiel der Fall, wenn diese Gründe gegenüber Ihren Interessen, Rechten oder Freiheiten überwiegen. Ein Widerruf ist auch dann ungültig, wenn die Verarbeitung der Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre persönlichen Daten für Direktwerbung genutzt, haben Sie das Recht, auch dieser Verarbeitung zu widersprechen. Das gilt auch für Profiling, wenn es mit der Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter für Direktwerbung verwendet (Widerspruch Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Wenn wir gegen die DSGVO verstoßen, haben Sie als Betroffene/r ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Diese bezieht sich auf den Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes. Das Beschwerderecht gilt trotz anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Ihre Daten an sich oder einen Dritten in einem gängigen und maschinenlesbarem Format aushändigen zu lassen. Diese Daten wurden automatisiert verarbeitet, da Sie dazu eingewilligt haben oder ein Vertrag erfüllt wurde. Die Übertragung der Daten an einen Dritten können Sie nur verlangen, wenn dies technisch machbar ist.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich - durch unsere SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung können Ihre Daten nicht von Dritten mitgelesen werden, z.B. Daten von Bestellungen oder Anfragen. Achten Sie einfach auf die Adresszeile im Browser: dort sehen Sie ein Schloss-Symbol sowie “https://”.

Auskunft, Sperrung, Löschung und Berichtigung

Wie bereits anfangs erklärt, haben Sie im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht, eine kostenlose Auskunft über Ihre persönlichen Daten zu erhalten, wo sie herkommen, wer sie nutzt und wofür sie verarbeitet werden. Dazu zählt auch Ihr Recht, dass die Daten berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Wenden Sie sich dafür einfach an die Adresse im Impressum.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Kontaktieren Sie uns einfach über die Adresse im Impressum. Ihr Recht besteht in folgenden Fällen:

  • Ihre persönlichen Daten sind nicht richtig - in der Regel benötigen wir etwas Zeit, um das zu überprüfen. Während dieser Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu verlangen.
  • Ihre persönlichen Daten wurden/werden unrechtmäßig verarbeitet - statt einer Löschung können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  • Ihre persönlichen Daten werden von uns nicht mehr benötigt, Sie brauchen sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen - statt der Löschung können Sie auch hier die Einschränkung verlangen.
  • Sie haben einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt - nun müssen Ihre und unsere Interessen abgewogen werden. Solange nicht klar ist, wessen Interessen überwiegen, können Sie die Einschränkung der Datenverarbeitung Ihrer persönlichen Daten verlangen.

Haben Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten veranlasst, dürfen diese - von der Speicherung abgesehen - nur für folgende Fälle verarbeitet werden:

  • Sie willigen der Verarbeitung ein
  • Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • Zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person
  • Aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der EU oder eines Mitgliedstaats

3. Datenerfassung auf unserer Website

Cookies

Viele Websites, auch wir, verwenden sog. Cookies. Keine Angst, sie richten keinen Schaden an und übertragen auch keinen Virus. Sie helfen uns, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert wird.

Wir verwenden hauptsächlich “Session-Cookies”. Das bedeutet, dass diese nach Ende Ihres Website-Besuchs automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben gespeichert, bis Sie diese selber löschen. So ist es für uns möglich, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

In Ihrem Browser (z.B. Google Chrome, Firefox oder Internet Explorer) können Sie verschiedene Einstellungen bzgl. Cookies vornehmen:

  • Sie werden über Cookies informiert
  • Sie erlauben Cookies nur im Einzelfall
  • In bestimmten Fällen werden Cookies angenommen oder generell ausgeschlossen
  • Cookies werden automatisch nach dem Schließen des Browsers gelöscht

Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Bestimmte Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Diese sind erforderlich für elektronische Kommunikationsvorgänge oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion). Diese Speicherung dient der fehlerfreien und optimalen Bereitstellung unserer Dienste. Sollten wir auch andere Cookies speichern, werden diese in unserer Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Wir erheben und speichern automatisch Informationen, die uns Ihr Browser übermittelt, sog. Server-Log-Dateien. Das sind zum Beispiel:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (Website, über die Sie auf unsere Website gekommen sind)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (Ihr Rechner hat eine eindeutige Bezeichnung im Web) Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Wir führen diese Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammen.

Warum wir Server-Log-Dateien erheben und speichern? Wir wollen unsere Website technisch fehlerfrei darstellen und sie optimieren - dazu benötigen wir diese Informationen. Wir erfassen diese auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Kontaktformular

Wenn Sie uns über unser Kontakt-/Anfrageformular kontaktieren, werden Ihre Angaben aus dem Formular inkl. der angegeben Kontaktdaten bei uns für die Bearbeitung der Anfrage und eventuelle Anschlussfragen gespeichert. Natürlich geben wir Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung Ihrer eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen, zum Beispiel durch eine formlose E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungsvorgänge, welche bis zum Widerruf durchgeführt wurden, bleiben von Ihrem Widerruf unberührt.

Ihre Daten aus dem Kontakt-/Anfrageformular verbleiben bei uns, bis Sie die Löschung fordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck der Speicherung entfällt, zum Beispiel wenn die Bearbeitung Ihrer Anfrage abgeschlossen wurde. Gesetzliche Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen, bleiben davon unberührt.

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind. Dadurch können Sie zum Beispiel bestimmte Dienste unserer Website in Anspruch nehmen.

Die Grundlage dafür bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der besagt, dass die Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet ist. Wir löschen Ihre erhobenen Daten nach Abschluss/Beendigung des Auftrages oder der Geschäftsbeziehung. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

4. Analyse-Tools und Werbung

Google AdWords und Google Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website Google Adwords. Das ist ein Online-Werbeprogramm von Google (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States).

Im Rahmen von Google Adwords nutzen wir das sog. Conversion-Tracking. Auf Deutsch heißt das soviel wie “Besuchsaktionsauswertung”. Mit diesem Tool können wir die Effektivität unserer Google-Anzeigen auswerten, indem wir erfassen, was nach dem Klick auf unsere Anzeige geschieht (z.B. die Kontaktaufnahme über unser Formular). Dafür wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt, wenn Sie bei Google auf eine Anzeige von uns klicken. Diese Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung und verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf unsere Anzeige geklickt haben und auf unsere Seite weitergeleitet wurden.

Jeder Google-Adwords-Kunde, also auch wir, erhält ein anderes Cookie. Diese können über unsere Website nicht nachverfolgt werden. Mithilfe von Conversion-Cookies werden relevante Statistiken für uns erstellt. So erhalten wir z.B. Infos über die Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und auf eine bestimmte Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine persönlichen Informationen über den Nutzer. Wenn Sie dennoch nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen. Unter den Nutzereinstellungen Ihres Browsers können Sie das Cookie des Conversion-Trackings deaktivieren. Dann werden Sie nicht weiter in die Statistiken aufgenommen.

Wir nutzen Conversion-Cookies und Google Adwords, um durch die Analyse des Nutzerverhaltens unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren. Die Nutzung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wenn Sie sich ausführlicher zu Google Adwords und Conversion-Tracking informieren wollen, dann lesen Sie die Datenschutzbestimmungen von Google: policies.google.com/privacy.

Sie haben die Möglichkeit, verschiedene Einstellungen bzgl. Cookies in Ihrem Browser vorzunehmen:

  • Sie werden über das Setzen von Cookies informiert
  • Sie erlauben Cookies nur im Einzelfall
  • Sie nehmen Cookies nur für bestimmte Fälle an oder schließen sie generell aus
  • Der Browser löscht automatisch alle Cookies beim Schließen

Die Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website einschränken.

5. Newsletter

Newsletterdaten

Wir freuen uns, wenn Sie sich für unseren angebotenen Newsletter auf unserer Website anmelden. Dazu benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und die Einwilligung, dass wir überprüfen dürfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht oder nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese nutzen wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Wir verarbeiten Ihre Daten aus dem Anmeldeformular auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten, der E-Mail-Adresse und die Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Nutzen Sie dafür zum Beispiel den ‘Austragen’-Link direkt im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleiben vom Widerruf unberührt.

Ihre hinterlegten Daten für den Newsletter werden von uns gespeichert, bis sie sich vom Newsletter austragen. Nach der Abbestellung werden die Daten gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken von uns gespeichert wurden, bleiben davon unberührt.

6. Plugins und Tools

Google Web Fonts

Unter Google Web Fonts werden verschiedene Schriftarten verstanden, die von Google bereitgestellt werden. Wir nutzen diese Schriftarten zur einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Website. Sie sind lokal installiert, eine Verbindung zu den Servern von Google findet daher nicht statt.

Google Maps

Wir nutzen den Kartendienst Google Maps (Anbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).

Damit wir die Funktionen von Google Maps nutzen können, ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Wir nutzen Google Maps, um unsere Website ansprechend und anschaulich darzustellen und damit Sie die angegebenen Orte leicht auffinden können. Das stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: policies.google.com/privacy.